Martial-Arts Filmforum

Von Van Damme bis Bruce Lee - Von Ninja's bis zu Streetfightern
It is currently 25. May 2020, 19:56

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


Account Informationen
Guest Avatar




Facebook, Google Login
Registration
Search


Advanced Search
Partnerseiten

Neue Beiträge in:
Horizontal Beer Bright Tank
from: elengdf 19. Mar 2020, 02:40 View latest reply to topic 19. Mar 2020, 02:40

Cedar Wood Platter suppliers
from: elengdf 19. Mar 2020, 02:38 View latest reply to topic 19. Mar 2020, 02:38

Robot Bearing manufacturers
from: elengdf 19. Mar 2020, 02:37 View latest reply to topic 19. Mar 2020, 02:37

Clear Lighting Acrylic Profile Made in China
from: elengdf 19. Mar 2020, 02:36 View latest reply to topic 19. Mar 2020, 02:36

China Velvet Upholstery Fabric Print
from: elengdf 19. Mar 2020, 02:36 View latest reply to topic 19. Mar 2020, 02:36

Dry Hair Shampoo suppliers
from: elengdf 19. Mar 2020, 02:34 View latest reply to topic 19. Mar 2020, 02:34

Stackable Organizers
from: elengdf 19. Mar 2020, 02:34 View latest reply to topic 19. Mar 2020, 02:34

buy discount ColorfuL Night Light
from: elengdf 19. Mar 2020, 02:33 View latest reply to topic 19. Mar 2020, 02:33

buy Carpet Floor Protection Film
from: elengdf 19. Mar 2020, 02:33 View latest reply to topic 19. Mar 2020, 02:33

Medical Products Mold suppliers
from: elengdf 19. Mar 2020, 02:33 View latest reply to topic 19. Mar 2020, 02:33



Post new topic Reply to topic  [ 7 posts ] 
FollowersFollowers: 0
BookmarksBookmarks: 0
Views: 3494

AuthorMessage
 Post subject: Hwang Jang Lee - Superstar Box [2 DVDs]
PostPosted: 12. Mar 2013, 17:23 
Offline
User avatar

Joined: 06.2012
Posts: 342
Location: Köln
Gender: Male
Image


Link zur DVD Edition plus Filmliste


Dieser Artikel wird am 26. April 2013 erscheinen.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Hwang Jang Lee - Superstar Box [2 DVDs]
PostPosted: 12. Mar 2013, 17:40 
Offline
User avatar

Joined: 06.2012
Posts: 342
Location: Köln
Gender: Male
Die Hwang Jang Lee Box ist auf 1000 Stück limitiert.

Habe mich zu früh gefreut,die meisten Filme aus der
Box wurden bereits vermarktet unter anderen namen.
Ledeglich Ninja Terminator und The Art Of High Impact Kicking
sind mir unbekannt.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Hwang Jang Lee - Superstar Box [2 DVDs]
PostPosted: 12. Mar 2013, 22:00 
Offline

Joined: 02.2013
Posts: 82
Gender: None specified
Für mich auch nicht interessant, da ich die meisten Filme schon habe. Furchtbar das man immer wieder versucht, den Käufer zu täuschen in dem man den Titel der Filme verändert. Ärgerlich so was. :sauerlilac:


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Hwang Jang Lee - Superstar Box [2 DVDs]
PostPosted: 13. Mar 2013, 17:35 
Offline
User avatar

Joined: 06.2012
Posts: 342
Location: Köln
Gender: Male
Die Titel wurden geändert,das stimmt.
Ich habe beim OFDB überprüft und konnte feststellen
das die meisten Filme aus der Box unter anderen filmnamen
bereits vermarktet wurden.Mich ärgert das auch,mit solch
einer Vermarktung kann ich mich nicht anfreuden.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Hwang Jang Lee - Superstar Box [2 DVDs]
PostPosted: 31. May 2013, 22:40 
Offline
User avatar

Joined: 12.2012
Posts: 507
Location: Österreich
Gender: Male
Highscores: 2
Hab die Box mir heute gekauft und auch schon zwei Filme angeschaut.
Das ganze ist ein Amaray Keep Case in einem Stülpschuber mit alternative Wendecover des Titels The Instant Kung-Fu Man leider ist der nicht dabei.

Der erste Film auf DVD 1 ist

Ninja Terminator.
Eine Trashgranate von Godfrey Ho.
Hwang Jang-Lee spielt da mit hat aber nur eine kleine Rolle mit einer blonde Perücke.
Der Film ist typischer Ninja Godfrey Ho Trash und wo er ist, ist Richard Harrison nicht weit auch hier spielt er wieder einen Ninja.
Während die Asiaten ein paar gut choreographierte Kämpfen zeigen, sind die Kämpfe der Ninjas purer Ninja Trash.
Da verschwinden sie wie aus dem Nichts und tauchen wieder auf.
Natürlich dürfen auch die Wurfsterne nicht fehlen.

Das Bild ist ein Grauß oben, unten, links und rechts dicke schwarze Balken und auch die Bildqualität ist nicht so gut aber annehmbar.

Einmal kann man sich diesen Trash mit viel Bier ansehen ist übrigens auch ungeschnitten von mir gibt es 6/10 Punkte.


Der nächste ist die Stahlfaust

Klasse Old School Eastern von Regisseur Ng See Yuen, der auch das Drehbuch schrieb. Hwang Jang-Lee ist hier der böse Minister Cheng mit falschen langen weißen Bart und einer weißen Perücke.
Hauptdarsteller ist der legendäre John Liu als General Chow Wu Fung.
Yuen Biao ist hier in zwei Rollen als Schurke zu sehen.
In seiner zweiten Rollen darf er auch länger gegen John Liu kämpfen.
Kämpfe sind sehr zahlreich vorhanden und top choreographiert das ist 1a Eastern vor allem der Schluss ist absolut zu empfehlen.

Das Bild ist für das Alter wirklich gut viele Szenen sind in schwächer Bildquatität Film ist komplett ungeschnitten.
Das Bild ist übrigens 16:9 und anamorph leider oben und unten schwarze Balken aber nicht so dick wie bei Ninja Terminator.

Ein klasse Eastern den kann ich nur empfehlen deshalb gibt es von mir 8/10 Punkte.

Die anderen schaue ich morgen an.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Hwang Jang Lee - Superstar Box [2 DVDs]
PostPosted: 1. Jun 2013, 14:11 
Offline
User avatar

Joined: 06.2012
Posts: 342
Location: Köln
Gender: Male
Ich finde deine Bewertungen die du gemacht hast gut.
Die Box ist nicht schlecht,wünsche dir damit viel Spaß
und Freude.Halte uns weiter im laufenden.
:laie_60a: Stahlfaust finde ich sehr gut und ein toller Klassiker. :laie_60a:

Bis,dann.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Hwang Jang Lee - Superstar Box [2 DVDs]
PostPosted: 1. Jun 2013, 15:33 
Offline
User avatar

Joined: 12.2012
Posts: 507
Location: Österreich
Gender: Male
Highscores: 2
So gerade hab ich die anderen Filme von der ersten DVD gesehen.

Der dritte Film war
Im Auge des Taifun.
Leider ist das der einzige Film in der Box der stark geschnitten ist, er geht nur 72 Minuten die ungeschnitte Fassung geht über 89 Minuten ist in englisch bei den Hartboxen von Megamix Movies als Extra dabei.

Der Film ist echt eine Seltenheit, weil Hwang Jang-Lee hier einen Guten spielt und auch Regie führte.
Auch wenn der Film stark cut, sind mir die Schnitte nicht aufgefallen.
Sehr wahrscheinlich sind es Handlungszenen die fehlen.
Hwang Jang-Lee spielt hier einen Bauertöpel der sich als sehr guter Kämpfer entpuppt.
Hier hat er keinen Bart oder Schnauz, dafür dünne Kotletten an den Gesichtseiten.
Die Kämpfe sind klasse choreographiert vor allem der Schlusskampf ist absolut zu empfehlen zuerst wird mit Stöcken gekämpf danach verwenden beide unterschiedliche Techniken.

Das Bild hat bei einige Szenen starke Verschmutzungen ist aber sonst ganz gut.
Wenigstens ist es anamorph und 16:9 leider oben und unten schwarze Balken.

Ich gebe dem Film nur 6/10 Punkte weil die Fassung sehr stark cut war, sonst gebe es sicher mehr Punkte.
Ist trotzdem ein wirklich guter Easternfilm mit einer guten Regiearbeit von Hwang Jang-Lee.


Der letzte Film auf der ersten DVD ist

Buddha Killer

Solider Eastern von Regisseur Tung Chin Hu.
Für die guten Musik war Frankie Chan verantwortlich.
Hwang Jang-Lee spielt hier einen bösen Prinzen mit dünnen Schnauz.
Hauptdarsteller ist Mang Hoi als Hsiao Hai (in deutsch heißt er Joshi) man kennt in noch aus Jackie Filmen wie Dragon Lord oder First Mission The Heart of Dragon.
Kann der am Anfang noch gar nicht kämpfen und nervt gewaltig, lernt er dann das Kämpfen und zeigt eine gute Leistung. Hier bei diesem Film ist der Schlusskampf von ihm gegen den bösen Prinzen zu empfehlen in über 10 Minuten zeigen die beiden einen wirklich guten Kampf. Sehr lustiger war wo Joshi den bösen Prinzen den Zopf abriss, dadurch ist der Prinz vor Wut ausgerastet und sah aus wie Rübezahl.
Sehr viel typischer asiatischer Humor ist auch dabei.

Die Bildqualität ist wirklich gut, da der Film komplett ungeschnitten ist sind manche Szenen in schlechter Bildqualität enthalten. Wie bei Die Stahlfaust und Im Auge des Taifun ist auch das Bild hier anamorph und 16:9 leider auch oben und unten schwarze Balken.

Der Film ist ganz gut und hat auch einige witzige Szenen, aber trotzdem einer der schwächeren Filmen in den Hwang Jang-Lee mitspielt weil er Mang Hoi als Gegner hatte und der ist trotz guter Leistung wirklich kein guter Kämpfer.
Gebe trotzdem 5/10 Punkte da sich Mang Hoi wirklich gut schlag.

Mein Fazit zur ersten DVD
ist das es trotz sicher immer noch Kritik, dass eine guter DVD ist mit einen Klassiker Die Stahlfaust.
Der Ninja Trash ist überflüssig es gibt soviele geile Filme wo Hwang Jang-Lee mitspielt und dann müssen sie ausgerecht den noch dazu tun.
Die Bildqualität ist bei drei Filmen wirklich gut und da ist es auch anamorph mit 16:9 gefällt mir sehr.
Ich bin mit der ersten DVD sehr zufrieden und hatte bei zwei Filmen sehr viel Spass.
Werde morgen oder am Montag dann die zweite DVD anschauen.


Update 4.06.2013

So bin gerade mit zwei Filmen von der zweiten DVD fertig.

Die 8 tödlichen Schläge
Wenn man den Film anschaut erscheint dieser Titel im Vorspann Die 8 tödlichen Schläge des Wan Jee.

Es geht in den Film um ein Dokument das die 36 tödlichen Schläge des Kung Fu erläutert der brutale Tyrann Kuang ist hier dem Dokument her.

Schwacher brutaler Eastern von Regisseur Joseph Ko der auch Produzent hier war.
Hwang Jang-Lee spielt hier wieder einen Bösen den 1st Bruder von 4 Brüder die Kuang dienen, diesmal mit einer sehr schmutzigen Perücke. Auch wenn der Cast gut besetzt ist mit unter anderem Jack Lung Sai-Ga oder Fan Mei-Sheng sind die Kämpfe schwach choreographiert. Hwang Jang-Lee wird schlecht dargestellt und der Schlusskampf ist ein Witz.
Nein das war nichts so darf man einen Legende nicht einsetzen.

Das Bild ist angeblich digital remastered. Pah dicke schwarze Balken oben, unten, rechts und links und schwache Bildqualität. Von remastered keine Spur eine Frechheit.

Der Film war sogar bis 2009 auf dem Index auf Liste A. Letztes Jahr hat man ihn von der Liste gestrichen einfach nur lächerlich aber typisch BPjM.

Gebe dem Film nur 4/10 Punkte das war viel zuwenig um mich gut zu unterhalten. Film ist komplett ungeschnitten.

Jetzt kommt der absolute Tiefpunkt in dieser Box
Im Menü heißt der Film Spezialkommando Feuervogel
Challenge the Tiger

Eine geheime Formel wurde gestohlen der Kämpfer Wong Lung (gespielt von Bruce Le) und der CIA-Agent Richard Canon (gespielt von Richard Harrisson) sollen sie wieder beschaffen.

Oh Mein Gott was für ein Müll von Bruce Le. Hier stimmt gar nichts die Kämpfe sind mies choreographiert, Hwang Jang-Lee darf am Schluss sogar gegen Bruce Le kämpfen wird aber schwach dargestellt. Harrisson den ich brutal und gefährlich aus den Godfrey Ho Filmen kenne ist hier ein Witz. Kurzum es stimmt nichts aber auch wirklich nichts. Der Cast ist auch ein Witz.

Wenigstens ist das Bild digital remastered anamorph und 16:9. Der Film ist komplett ungeschnitten aber Müll Finger Weg 3/10.

Der dritte ist Dynamite Fighters schaue ich aber nicht an hab ich einzeln.

Mein Fazit zur zweiten DVD:
viel schwächer als die erste und keine Empfehlung von mir sehr schade.


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 7 posts ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker