Martial-Arts Filmforum

Von Van Damme bis Bruce Lee - Von Ninja's bis zu Streetfightern
It is currently 26. Jan 2020, 13:31

All times are UTC + 1 hour


Account Informationen
Guest Avatar




Facebook, Google Login
Registration
Search


Advanced Search
Partnerseiten

Neue Beiträge in:
CK Building Material Co.,Ltd
from: lyy150a 24. Sep 2019, 02:35 View latest reply to topic 24. Sep 2019, 02:35

CK Building Material Co.,Ltd
from: lyy150a 24. Sep 2019, 02:26 View latest reply to topic 24. Sep 2019, 02:26

Foxtrot Six
from: soso78 13. Aug 2018, 12:35 View latest reply to topic 13. Aug 2018, 12:35

BuyBust
from: soso78 7. Jul 2018, 13:18 View latest reply to topic 7. Jul 2018, 13:18

Cobra Kai - Karate Kid ist zurück :-)
from: Kenshiro 28. May 2018, 19:04 View latest reply to topic 28. May 2018, 19:04

Triple Threat
from: soso78 16. May 2018, 15:33 View latest reply to topic 16. May 2018, 15:33

Welchen Film habt ihr zuletzt gekauft?
from: Kenshiro 18. Apr 2018, 18:01 View latest reply to topic 18. Apr 2018, 18:01

Contract to Kill (Steven Seagal)
from: Sloan 15. Jan 2018, 12:54 View latest reply to topic 15. Jan 2018, 12:54

Braven
from: Sloan 5. Jan 2018, 18:19 View latest reply to topic 5. Jan 2018, 18:19

Kickboxer: Retaliation
from: Sloan 29. Dec 2017, 14:40 View latest reply to topic 29. Dec 2017, 14:40



Post new topic Reply to topic  [ 5 posts ] 
FollowersFollowers: 1
BookmarksBookmarks: 1
Views: 2408

AuthorMessage
 Post subject: Shaw Brothers - Der Koloss von Konga / Mighty Peking Man
PostPosted: 10. Feb 2013, 13:37 
Offline
User avatar

Joined: 06.2012
Posts: 342
Location: Köln
Gender: Male
Image


Shaw Brothers - Der Koloss von Konga / Mighty Peking Man


Mit folgenden Schauspielern :

Evelyne Kraft - eine sehr hübsche Frau
Danny Lee
Ku Feng
Lin Wei Tu
Norman Chu Siu Keung
Corey Yuen

Den Rest der Schauspieler kennt man garantiert aus den S.B. filmen.


King Kong Film aus China von den Shaw Brothers Studios.


Inhaltsangabe :

Schrecklicher als die kühnste Fantasie es sich ausmahlen kann
bedroht Utam ( Der King Kong),der Gigant aus der Urwelt,eine
Millionenstadt und versetzt die Menschen in lähmende Angst und
Panik.Wer kann die Bestie stoppen?


Die DVD ist von Starlight in einer Pappschuber Edition plus Postkarte.
Evelyne Kraft ist eine sehr hübsche Frau und passt gut zum Film.


OFDB - Review


Restbestände gibt es beim Amazon oder Ebay.
Der Film ist zwar alt aber für Shaw Brothers Freaks gut.
Vergebe 8 von 10 Punkte.



Der Koloss von Konga,Trailer deutsch


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Shaw Brothers - Der Koloss von Konga / Mighty Peking Man
PostPosted: 12. Feb 2013, 18:19 
Offline
Forum Admin
User avatar

Joined: 04.2010
Posts: 2132
Location: Hessen
Gender: Male
Highscores: 4
Interessant, dachte immer von den Shaw Brothers gibt es nur die Easternstreifen...


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Shaw Brothers - Der Koloss von Konga / Mighty Peking Man
PostPosted: 14. Feb 2013, 01:46 
Offline
User avatar

Joined: 12.2012
Posts: 251
Gender: Male
Nein Shaw Brothers hat nicht nur Eastern, so gibt es z.B. noch auf Deutsch:

*** The link is only visible for members, go to login. ***
*** The link is only visible for members, go to login. ***
*** The link is only visible for members, go to login. ***
*** The link is only visible for members, go to login. ***
*** The link is only visible for members, go to login. ***

oder die Hammer / Shaw Produktion
*** The link is only visible for members, go to login. ***

Aber das sind sehr wenige deutsche Veröffentlichungen, die nicht dem Klassischen Eastern entsprechen.
bzw. nicht so halbwegs Martial Arts in sich haben wie Schweig oder stirb oder die wilden Engel von hongkong.


Aber 8 von 10 Punkte hört sich doch ganz gut an.
Das ist einer von wenigen Shaw's die ich noch nicht besitze.

gruß simonyuen


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Shaw Brothers - Der Koloss von Konga / Mighty Peking Man
PostPosted: 16. Feb 2013, 16:39 
Offline

Joined: 02.2013
Posts: 82
Gender: None specified
Ein wirklich sehr schöner Shaw Film. Die Zerstörungsszenen von Utam sehen richtig gut aus. Mal was anderes. Bin jetzt zwar nicht so der große fan von Godzilla & Co, aber ab und zu schaue ich mir den Film sehr gerne an.
Würde den Film 7/10 Punkte geben. Macht eine menge Spaß der Streifen. Habe noch das schöne Digi-Pack damals bekommen, was richtig Schick aussieht.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Shaw Brothers - Der Koloss von Konga / Mighty Peking Man
PostPosted: 31. Jul 2015, 09:32 
Offline

Joined: 07.2015
Posts: 5
Gender: None specified
Image


Alternativer Titel: Mighty Peking Man
Produktionsland: Hongkong
Produktion: Runme Shaw
Erscheinungsjahr: 1977
Regie: Ho Meng-Hua
Drehbuch: Ni Kuang
Kamera: Cho Wai-Kei, Wu Cho-Hua
Schnitt: Chiang Hsing-Lung
Spezialeffekte: Koichi Kawakita, A. Arigawa, Y. Kuroda, K. Murase, Y. Tomioka, Y. Toyoshima, Y. Suzuki, M. Morimoto, H. Nakamura, T. Sato, K.Kume, K. Kawakatsu, T. Takikawa, Y. Nakamura, A. Takahashi, T. Okawa, S. Chishima
Musik: Chen Yung-Yu
Länge: ca. 90 Min.
Freigabe: FSK 16
Darsteller: Danny Lee, Evelyn Kraft, Ku Feng, Lin Wei-Tu, Cheng Ping, Steve Nicholson





Eine Expedition ist auf der Suche nach einem affenähnlichen Wesen, welches man den "Peking Man" nennt. Der „Geldgeber“ Lu Tien ist von der erfolglosen Suche schnell genervt und lässt das Team abziehen. Einzig Johnny Chen lässt man bewusstlos zurück.


„Die Eingeborenen nennen ihn ehrfürchtig: den Koloss von Konga.“


Zumindest firmierte man das Monster aus dem Himalaja (ähnlich dem Beinamen eines Ex-Bundeskanzlers) in Deutschland als den KOLOSS VON KONGA. Ferner kennt man das Riesenäffchen als „Mighty Peking Man“ und „Goliathon“.

Weg von Martial Arts – hin zum Kaiju Eiga. Die Shaw Brothers scheuten weder Kosten noch Mühen und hatten nach einer ca. dreimonatigen Drehzeit einen Film im Kasten, der es gewaltig in sich hat. DER KOLOSS VON KONGA bietet über seine gesamte Spielzeit ein kurzweiliges sowie begeisterndes Monster-Stelldichein.

Der Film orientiert sich natürlich am King Kong-Thema und bereichert dieses mit zusätzlichen Geschmacksverstärkern. Comedy, Drama, Action und ein wenig Edgar Rice Burroughs mit einem weiblichen Tarzan. Diesen Part spielt die 2009 verstorbene Schweizer Schauspielerin Evelyn Kraft, die auch in der Shaw Brothers Produktion DIE TODESENGEL DES KUNG FU aktiv war. Weitere bekannte („Shaw“-)Gesichter sind die von Danny Lee, Ku Feng und Chen Ping.


„Große Fuß iss viel mehr groß als Fuß von Yeti. Dass iss andere. Du glauben machen kaputt ganze Dorf!“


Die Eingeborenen werden von der deutschen Synchronisation als (wie erwartet) etwas unsicher innerhalb der Sprache dargestellt. Ein sympathisches Handicap. Ebenso sympathisch wie der Riesenaffe Utam, den man schnell in sein Herz geschlossen hat. Das Rollenspiel Monster und Opfer funktioniert und der Rezipient wird die wahren Monster schneller erkennen als es ihm lieb ist.

Zum Abschluss gibt es noch eine herzergreifende und wunderschöne Schlusseinstellung, die mich in ihrer Art der Präsentation an die aus GODZILLA AGAINST MECHAGODZILLA erinnert.

Fazit: Tolles Monsterkino aus Hongkong.


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 5 posts ] 

All times are UTC + 1 hour


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker