Martial-Arts Filmforum
https://kampfsportfilm-forum.phpbb8.de/

Triple Threat
https://kampfsportfilm-forum.phpbb8.de/viewtopic.php?f=10&t=1240
Page 1 of 2

Author: soso78 [ 24. Jul 2017, 10:43 ]
Post subject: Triple Threat

Hoffen wir mal, auf ein großes Actionfest :dh: :midi36:

www.youtube.com Video from : www.youtube.com

Author: Bulls Eye [ 28. Jul 2017, 11:56 ]
Post subject: Re: Triple Threat

:laie_60a: Danke Soso für die Werbung,sieht geil aus. :laie_60a:

Author: soso78 [ 28. Jul 2017, 15:24 ]
Post subject: Re: Triple Threat

Bei dem Aufgebot muss so richtig die Post abgehen :dh: !
Obwohl sich der Teaser Trailer aber noch mit Ahh Momenten und coolen Moves stark zurück hält.

Lassen wir uns überraschen :jc_doubleup: :midi36:

Author: Sloan [ 19. Aug 2017, 10:21 ]
Post subject: Re: Triple Threat

Glaub schon das der Geil wird... :laie_60a:

Author: soso78 [ 11. Jan 2018, 22:43 ]
Post subject: Re: Triple Threat

Irgendwie kommt mir da in der Zwischenzeit nicht mehr all zuviel ans Licht :jc_hmmm: .

Keine News, keine neuen Trailer

Ich habe momentan das Gefühl, dass es nur noch für einen Blu-ray Start reichen wird, was ich aber nicht hoffe :scratch_one-s_head:


Quelle: Filmstarts

Im Herbst 2016 verzückte die Ankündigung eines gemeinsamen Actionfilms von „Ong-Bak“-Star Tony Jaa, „The Raid“-Held Iko Uwais und Shootingstar Tiger Chen („Man Of Tai Chi“) viele Actionfans in Verzückung. Doch das Projekt, das „John Wick“-Regisseur Chad Stahelski inszenieren sollte, zerfiel. Nun wurde „Triple Threat“ – wie der Hollywood Reporter berichtet – mit zahlreichen Änderungen wiederbelebt, wobei die Ankündigung des Fieslings-Trios die Fans erneut begeistern dürfte.

Denn wenn man drei Martial-Arts-Experten als Helden hat, dann braucht man für sie auch Antagonisten, die körperlich mithalten können. Und die hat man gefunden: Scott Adkins, der sich als Hauptdarsteller in der „Undisputed“-Reihe oder „Universal Soldier - Day Of Reckoning“ sowie als Nebendarsteller in Hollywood-Erfolgen wie „Doctor Strange“ oder „Das Bourne Ultimatum“ bewiesen hat, führt die Bösewicht-Riege an. Ihm zur Seite stehen der erfahrene Michael Jai White („Skin Trade“, „Arrow“, „The Dark Knight“) sowie Mixed-Martial-Arts-Meister Michael Bisping. Der Sportler hat auch bereits ein bisschen Schauspielerfahrung und war zum Beispiel in „xXx 3: Die Rückkehr des Xander Cage“ zu sehen.

Als Regisseur übernahm Jesse V. Johnson das Projekt. Der Filmemacher hat viel Erfahrung im Actionbereich – mit wechselhafter Qualität. Während seine frühen Kinofilme wie „Alien Agent – Agent des Todes“ oder „The 5th Commandment“ nicht überzeugten, sorgte er mit seinem gerade einmal für 3.500 Dollar gedrehten Fanfilm „Wonder Woman: Female Super Hero Fan Film“ für großes Aufsehen. Er hat zudem viel Erfahrung im Stuntbereich und arbeitete als Stuntman und Stunt-Koordinator an Werken wie „The Amazing Spider-Man“ und „Thor“ mit.

Ursprünglich sollte es in „Triple Threat“ um den Kampf gegen ein Drogenkartell in Mexiko gehen, doch nach der Wiederbelebung gibt es nun auch ein komplett neues Drehbuch von Joey O’Bryan („Fulltime Killer“, „Motorway“). Die Tochter eines Milliardärs gerät nun in den Fokus einer Gruppe von Söldnern. Zwei Kampfsportler, die gerade vom Pech verfolgt sind, sind gemeinsam mit einem dritten Martial-Arts-Experten ihre letzte Hoffnung. Verkompliziert wird die Lage aber, weil der dritte Kämpfer seine beiden Kollegen hasst und sich an ihnen rächen will. Mit diesem inhaltlichen Kniff stellen die Macher wohl sicher, dass man auch Kämpfe zwischen z. B. Jaa und Uwais in die Handlung integrieren kann, schließlich dürften gerade darauf viele Fans der beliebten Actionexperten hoffen. Die Dreharbeiten sollen im April 2017 in Bangkok beginnen.


Wer bitte schön ist Jesse V. Johnson :jc_boo:

Warum nimmt man nicht einen erfahrenen Regisseur wie Isaac Florentine und stattet ihn endlich mit einem ordentlichen Budget aus :kez_13_menno: :tanzen4:

Author: Sloan [ 15. Jan 2018, 12:56 ]
Post subject: Re: Triple Threat

Was hast du gegen Jesse V. Johnson? Finde seine Filme eigentlich immer recht ordentlich...

Author: soso78 [ 19. Jan 2018, 13:46 ]
Post subject: Re: Triple Threat

Naja, bis auf "The 5th Commandment" und "Savage Dog" die ok waren, aber mehr drin gewesen wäre, ist der Rest seiner Filme nicht gerade vorzeigereif :aaaah: .
Da sieht man wieder wie die Geschmäcker zum Glück verschieden sind :erklaerung:

Von "Accident Man" muss ich mich im Februar auch erst überzeugen, werde aber meine Erwartungen deutlich zurück fahren müssen, da es sich hier um einen wirklichen kleinen Film handelt und das bis dato gezeigte im Actionbereich nicht gerade einen vom Hocker haut.

Tja, dann bleiben meine Erwartungen voll und ganz bei "Triple Threat" :pray:

Author: soso78 [ 19. Feb 2018, 09:52 ]
Post subject: Re: Triple Threat

:jc_hmmm: es ist verdammt still um das Projekt geworden :jc_hmmm:
Hoffe auf eine Veröffentlichung 2018 :look_gif:

Author: soso78 [ 9. Apr 2018, 16:25 ]
Post subject: Re: Triple Threat

Gefällt mir überhaupt nicht :nea:

Author: soso78 [ 7. May 2018, 16:10 ]
Post subject: Re: Triple Threat

So wie es scheint, gibt es nun nur einen Blu-ray (hab ich mir fast gedacht) Starttermin und dieser lautet - voraussichtlich Oktober 2018 :scratch_one-s_head: :shok:

Page 1 of 2All times are UTC + 1 hour
phpBB Forum Software